Der Fahrgastbeirat vertitt die Interessen aller Fahrgäste und bildet somit die Kommunikationsschnittstelle zwischen Fahrgästen und dem Verkehrsunternehmen. 

Der Fahrgastbeirat der SVZ sucht erneut engagierte Mitglieder für die nächste Wahlperiode ab 01.01.2023. Die Mitglieder des Fahrgastbeirates arbeiten ehrenamtlich. Sie nehmen Anregungen, Wünsche und Kritik unserer Fahrgäste auf und geben diese an uns weiter. Dadurch entsteht ein intensiver und wertvoller Kundendialog. Dieser unterstützt uns dabei, die Bedürfnisse unserer Kunden besser zu verstehen. Das gemeinsame Ziel ist es, den ÖPNV in Zwickau weiter voranzubringen.

Die Schwerpunkte der zu besprechenden Themen reichen von behindertengerechten Haltestellen (Barrierefreiheit) über Vertriebsfragen (Fahrkartenverkauf, Ticketautomaten etc.) bis hin zu Hinweisen für die kundengerechte Ausstattung der Straßenbahnen und Busse. Der Fahrgastbeirat beschäftigt sich mit grundsätzlichen und generellen Fragen, die in Sitzungen mit Vertretern der Verkehrsbetriebe einmal pro Quartal diskutiert werden. Die Amtszeit des gewählten Fahrgastbeirates beträgt 4 Jahre. Neben den gewählten Vertretern setzt sich die Vereinigung aus Vertretern des Behindertenverbandes, des Seniorenverbandes, des Kreisschülerrates, des Studentenrates und eines Umweltverbandes zusammen. Der Fahrgastbeirat ist daran interessiert, alle Kundengruppen der SVZ ausreichend zu repräsentieren.

Sie haben Interesse an einer Tätigkeit im Fahrgastbeirat?

Ihre Interessenbekundung können Sie uns bis 31. Oktober 2022 formlos oder unter Nutzung des Formulars mit dem Stichwort „Bewerbung FGB“ per Brief an

Städtische Verkehrsbetriebe Zwickau GmbH
Schlachthofstraße 12
08058 Zwickau

oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zukommen lassen.